© Sieglinde Bellenhaus - Dipl. Lebensberaterin - Dipl. Rückführungsleiterin

Clearing -Befreiungsarbeit

In der Fachsprache der geistigen Wissenschaft versteht man unter dem Begriff „CLEARING“- die „Innere Reinigung“ bzw. „Befreiung“ von inneren, negativen Blockaden von heutigen und/oder früheren Leben. Durch unsere Inkarnation oder oftmals vielfache Reinkarnationen, wird unsere Seele oft zum Spielball bzw. Magneten für unerwünschte Energien und resultiert als unerklärliche, negative Auswirkung in unserem Leben- bzw. Lebensumfeld.

Wer kennt nicht manchmal das intensive, innere Bedürfnis nach der Antwort auf die Frage  – „warum bin ich nur seit langer Zeit so depressiv und habe eigentlich keinen Grund dafür“, oder „ich fühl mich seit langer Zeit so unerklärlich kraftlos“, oder „warum geht auf einmal alles nur Schief“ usw., um nur mit dieser kleinen Beispielskette, vertretend für die Vielzahl von unerklärlichen Lebensumstände, aufzuzeigen.

Die professionelle; geschulte Anwendung des INNER-CLEARING ist die Befreiung von:

  • Fremdenergien und Fremdwesenheiten,

  • Besetzungen von Erdgebundenen verstorbenen Menschen. (Umsessenheit)

  • unterschiedlichen Energien und Wesenheiten in der Aura der Person.

Diese „negativen“ Blockaden/Kräfte können Menschen über mehrere Reinkarnationen verfolgen. Hauptziel der Clearingarbeit ist die Befreiung von erdgebundenen Seelen, die aus Angst oder „unerledigten“ Aufgaben keinen natürlichen Übergang ins Jenseits finden.

Diese Seelen leben und infiltrieren sich im sog. „Aurafeld“ (Umsessenheit) des Betroffenen.

 

Sie beeinflussen ihr persönliches Denken und Fühlen (res. Gesundheit). Ohne einen eigenen physischen Körper, suchen sich diese erdgebundenen Seelen einen geeigneten Menschen aus. Dieser besondere Übergangsprozess kann geschehen z.B. bei Bewusstlosigkeit, Unfällen, Schocks, u.m.

Beispielgebend suchen z.B. verstorbene Suchtkranke gerne immer wieder einen „irdischen Lebenden“ Ihresgleichen und verstärken die Sucht des abhängigen Alkoholikers, Drogenkranken oder Medikamentensüchtigen. Im Anschluss eines erfolgreichen Clearings, ist die „besetzte“ Person wieder frei von dieser unerwünschten Fremdbelastung, welche sie unter Umständen sogar über mehrere Jahre beeinflusst oder manipuliert hat.

In der Befreiungsarbeit werden diese Seelen mittels geeigneter Methoden aufgespürt, angesprochen und über ihre wahre Bestimmung informiert, bevor Sie liebevoll und unterstützend ins Licht geführt werden.

Dieses gilt auch für sog. dunkle Kräfte und Mächte (Lichtauflösung) Das INNER-CLEARING lässt Ihren persönlichen Lebenssinn erkennen und verwirklichen.

Erkennungsmerkmale für Fremdbesetzungen sind:

  • Innere Stimmen

  • Charakterveränderungen

  • impulsives umkontrolliertes Verhalten

  • unerklärliche Erschöpfungszustände

  • Suchtabhängigkeit (Drogen, Alkohol, Medikamente...)

  • Konzentrationsprobleme

  • Gedächtnisstörung

  • plötzliches Auftreten von Angstzuständen oder Depressionen

  • körperliche Probleme.